Gordon Setter Knockraheen`s

Willkommen in der Lüneburger Heide

    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erschien.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Zitat: Albert Einstein

                                                                                                                       Foto:  Tierfotografie Juliane Meyer


                          Aktuelles bei den Knockraheen´s

 

 

 


                          Gedanken zur Brut und Setzzeit

                        oder die Geschichte von Knockraheen´s Lazarus- Klopfer

                           

Es war ein ganz normaler morgendlicher Spaziergang in der diesjährigen Brut und Setzzeit. Zwei Fünfmeterleinen und zwei Setterdamen, die mit hoher Nase die nächtliche Konferenz der Waldtiere einsaugen. Rechts, links, geradeaus, ach hinten war noch was. Wer kennt es nicht, morgendliches Makramegeflecht.


Zu zweit im Gespräch, für Kaja und Amea immer WILLKOMMEN, keine 100 % Aufmerksamkeit und beide reissen die Leinen nach rechts, stöbern am Wegesrand einen Meter neben uns und stemmen sich in den Strick. Kein Ziehen und kein Aus hilft und vor uns lag ein wenige Tage altes Hasenjunges. Es hat geschrien, es ist mit Setterglitzer oder sag ich Settersabber überzogen. Mir war in dem Moment nicht nach Verständnis oder netten Worten, .....obwohl...... wir haben alles richtig gemacht, es war ein unglücklicher Zufall.

 

Was tun, vor uns ein hyperventilierendes Wesen, das durch meine Hunde in Not gekommen ist. Mein Sohn schaut mich an, erwachsen und trotzdem tief geschockt. Legen wir es zurück, die nächsten Hunde kommen bestimmt oder die allgegenwärtigen Krähen. Sterben wird es hier mit Sicherheit, überzogen mit SABBER. Nehmen wir es mit, ein Abenteuer: kriegen wir ihn durch, können wir ihn auswildern???? Allein lassen ging gar nicht also zog vor einer Woche Lazarus- Klopfer bei uns ein.


  • IMG-20190509-WA0012
  • 20190501_084003
  • IMG-20190509-WA0001
  • IMG_6643
  • IMG_6646
  • IMG_6677
  • IMG_6690


Mit Katzenaufzuchtmilch 2ml 4x am Tag und viel Geduld hat der kleine Kämpfer es geschafft. Er/ sie ist jetzt eine Woche alt und ziemlich mobil. Drückt uns die Daumen, dass unser Lazarus- Klopfer in sechs bis sieben Wochen in die Freiheit entlassen wird. ich werde hier über seinen/ ihren weiteren Werdegang berichten. Wenn jemand Tipps für uns hat, bitte melden.


Und die Gedanken zur Brut und Setzzeit ganz knapp. Egal ob gesetzlich streng, weniger streng oder gar nicht geregelt ist. Brut und Setzzeit ist jetzt und überall. Dem Nachwuchs ist es egal in welchem Bundesland er geboren ist, er möchte einfach nur leben.

Wer mich kennt, kurz und knapp: Naja! Aber bei meiner Morgenrunde an den Leinen, meine Damen schauen sehnsüchtig in die Ferne, fiel mir ein Chat mit einer Pointerführerin ein. Ich habe über die Brut und Setzzeit gemeckert, oja, kann ich. Die schönste Jahreszeit am Strick ist schon blöd!. Sie sagt: " Ich sehe es als Phase des Runterkommens für meine Hunde, als eine Zeit, in der nicht soviele Kilometer auf den Tacho meiner Hunde kommen. " Seit ich mir diese Einstellung verinnerlicht habe, denn sie hat Recht, kann ich mit 3,5 Monaten Strick besser leben.


Unsere Hundekeksbäckerin hat ihre Arya wieder verwöhnt. Entschuldige Paula, dass es nicht sofort auf die HP gekommen ist. Anleitung auf Paula`s Rezepte

 


                           Heute erreichte uns die Nachricht:

             Knockraheen´s Amberly ist mit einer A2 Hüfte ausgewertet.

                       Wir freuen uns riesig mit Marie und Matthias.

           Gedanken zur HD Untersuchung unter: Von Hundemensch zu Hundemensch


Papa Buddy zum Training im Burgenland. Eindeutig der Papa meine Kleine.

  • IMG-20190401-WA0002
  • IMG-20190331-WA0003
  • IMG-20190403-WA0012

 

 Einfach mal nur meine Kleine.

                                  Knockraheen´s Amea

      Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, oder Passion vererbt sich !

                                   Kaja- Katie of the Black Fellows


                                   Buddy vom Marburger Land

 

Familie vereint, beide Stämme des Apfels

Eine kleine Geschichte am Rande: Ein Schnack mit Elisa, der Züchterin von Buddy. Das Video mit Amea kam zur Sprache, die Vorstehmanier und meine Kaja.  Tja, und wo war der, der die anderen 50 Prozent dazugepackt hat.In der Züchterwelt ticken die Emanzipationsuhren anders, der Vater wird dann schon mal übergangen. Kommt nicht wieder vor, mein schöner Buddy.

 

Lieber Frühling komm doch jetzt !!!!

 

 


Herzlichen Glückwunsch  ihr Rabauken, Pubertiere, geliebten Fellnasen. Oft denken wir an die ersten aufregenden Wochen und Monate zurück, sind glücklich noch zu allen Kontakt zu haben. Lasst euch heute, wie auch an jedem anderen Tag verwöhnen, das wünschen euch die Knockraheen´s aus der Lüneburger Heide

 

 

 Aye macht Urlaub und kann ein Lied vom Traumschnee singen,........

 

......und wenn es bei uns mit dem Schnee schon nicht klappt ,  Impressionen von ein paar Tagen Vorfrühlingsgefühlen.

 

 

 

                 Kleines Suchspiel: Finde den Gordon Aye

                     

                              

                  

                      Wir planen für den Herbst 2019 unseren B-Wurf

 mit   Buddy vom Marburger Land und Kaja- Katie of the Black Fellows

 

Wir wiederholen mit den beiden "Protagonisten" unseren A- Wurf, der uns absolut überzeugt. Sei es die Familientauglichkeit, die ersten guten HD Ergebnisse und die jagdliche Passion in den richtigen Händen. Unser erstes Welpentreffen, das Wiedersehen mit "unseren" Welpen, der Blick auf diese Entwicklung, da stand unsere Entscheidung bombenfest, ohne einen Plan B.

 

Wir wünschen uns, wie auch im Dezember 2016, eine Belegung von Kaja frei ohne jeden Zwang. Vielleicht ist es auch hier wieder zu menschlich gedacht, aber das kennt jeder von mir.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Kaja und Buddy am besten wissen ob alles passt.

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verbindung haben, rufen Sie einfach an.

 

 

 


 

             Ein erfolgreiches Ausbildungsjahr neigt sich dem Ende zu

Knockraheen´s Amberly hat es noch einmal gezeigt, ich bin ein jagdlich sehr interessierter Gordon Setter. Amberly hat mit Matthias ihre Brauchbarkeit auf Schalenwild bestanden und im Vorbeigehen noch den Härtenachweis in Form eines Waschbären geholt. An dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch an das tolle Team.


 Nach so einem Jahr kann ich einen Gang zurückschalten und mit Matthias als brauchbarer Jagdhund in meinen Wald gehen



Dieser Sommer war für uns ein aufregender Sommer: Vier unserer " Welpen " waren beim HD Röntgen mit tollen Ergebnissen.

Gedanken zur HD Untersuchung unter  > Von Hundemensch zu Hundemensch <

                                        Knockraheen´s Amberly HD A2

 

                                          

                                          Knockraheen`s Avaneeh HD A2   

 


                                         

                                              Knockraheen`s Amea HD A2       

 

 

                                          

                                               Knockraheen´s Artis HD B1

 

 

 

Knockraheen´s Amberly hat als erster "Welpe" unserer noch sehr jungen Zucht ihre Jagdprüfung  -HZP- Herbstzuchtprüfung - mit ihrem Freund und Führer Matthias abgelegt. Wir freuen uns riesig über euren Erfolg.

 


Und nochmal Knockraheen´s Amberly. Nach einer anstrengenden Ausbildung mit Freude absolviert startet Amberly auf ihrer ersten Ausstellung in der offenen Klasse. Matthias und Marie haben die Zwischenklasse übersprungen. Hier gab es für den Austellungsfrischling und Jungspund ein SG von Richter Herr Eickert. Amberly´s Papa Buddy vom Marburger Land holte sich ein V. Super!!!

 

 

Nach so einem vollgepackten Monat darf man auch müde sein. Herzlichen Glückwunsch nach Glauberg und dem Knockraheen´s Mädel mit dem roten Welpenhalsband.



 

                       Und da ist Paula, unsere Hundeplätzchen- Bäckerin

 Ich bin mir fast sicher, dass du schon viele Menschen auf den Hundekuchen- Backkurs gebracht hast. 

Alle  Rezepte und Paula von Angesicht zu Angesicht unter : Paula´s leckere Rezepte.  Danke für deine Ideen.

 

                           Unsere Gegenwart und unsere Zukunft

              Kaja- Katie of the Black Fellows und ihre Tochter Knockraheen´s Amea                                                                                 

                                

                                         Impressionen aus unserer Setterwelt

 

  • IMG_0026 Kopie
  • IMG_7806
  • IMG_0035
  • IMG_0087
  • 9.1.18 041
  • IMG-20180106-WA0020
  • IMG_4260
  • IMG-20170829-WA0011



      Kaja- Katie of the Black Fellows, Knockraheen´s Artis, Knockraheen´s Amea

                                

                                und Amy vom Räuberschlag


               

         



 

 Am Elbe- Seiten- Kanal

                                       

Amea, mein Herzensmädchen, die ich von der ersten Sekunde ihres Lebens kenne und ihr Bleiben stand nach der Geburt fest. Sie wird die dritte " Zicke" in unserem Rudel. 

 


Amea hat um ihn gekämpft,

in unser Herz hat er sich geschlichen.

Frank bekommt seine Verstärkung im drei Mädels Haushalt.

Ob es eine weise Entscheidung ist ?

Vielleicht: Lebe deinen Traum

Vielleicht: Drei sind einer zu viel oder zu wenig

Vielleicht: Weil wir es wollen

          Knockraheen´s Artis: Willkommen in unserem Rudel


                                        Knockraheen´s Artis


                         Einer sichert vorn, einer sichert hinten. So soll euer Leben sein.

                                 

                               Und Er, er ist glücklich


                                      

                                         Die Knockraheen´s                     

                        verabschieden sich, schauen Sie mal wieder rein.